Interkulturalität und Mehrsprachigkeit

Mehr als 4.600 SchülerInnen in ganz Österreich haben sich im vergangenen Schuljahr im Rahmen des vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur geförderten Projekts „Interkulturalität und Mehrsprachigkeit – eine Chance“ mit der kulturellen und sprachlichen Vielfalt im eigenen Lebensumfeld auseinander gesetzt.

Aktive Volksschule Gisingen. Viel Ideenreichtum entwickelten die Schülerinnen und Schüler der Volksschule Gisingen-Oberau, die gleich drei Projekte umsetzten. Mit Begeisterung gestalteten sie ein in mehrere Sprachen adaptiertes Theaterstück, einen Sprachenzirkus und ein mehrsprachiges Hörbuch mit Begleitbuch.

Marienberg kreativ. Einfallsreich zeigten sich auch die Schülerinnen der ersten Fachschulklasse der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe Marienberg in Bregenz. Inspiriert von einem alten Heilbrauch entwarfen sie "Schluckbilder" mit mehrsprachigen Gedichten auf Zuckerpapier, die sie austauschten und verinnerlichten.

Quelle:
Prämierte Projekte 2009

0 Kommentare:

Kommentar posten

  © Blogger template AutumnFall by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP