Vorarlberger Landeshauptmannwahl: Symbolpolitik mit Schmollwinkeln

Bernhard Amann gratuliert namens des bei der LTW 2009 wahlwerbenden Wahlbündnisses "Die Gsiberger" Dr. Herbert Sausgruber zur Wiederwahl als Landeshauptmann und wünscht seiner Regierung im Interesse Vorarlbergs und seiner Bürger viel Erfolg.

Demokratiereform für Vorarlberg. Zum Wahlvorgang in der heutigen Landtagssitzung stellt Bernhard Amann fest, dass auch dringend eine Demokratiereform in Vorarlberg ansteht. Nicht nur, dass die Oppositionsparteien, die zwar allesamt der Regierung Sausgruber angehören wollten nun einmütig schmollen und den Wählwerwillen nicht zur Kenntnis nehmen wollen, dass die zwei kleineren Oppositionsparteien nun mit der antisemitischen FPÖ eine offenbar abgesprochene Einheitsfront bilden, stört.

Das Abstimmungsritual mit einer grablaternenartigen Urne und Kontrolle des Klubzwanges durch ein öffentliches Ausfüllen der Stimmzettel unter den kontrollierenden Augen des fraktionellen Banknachbarn hat schon gar nichts mit einer entwickelten Demokratie zu tun sondern ist eine volks- und bürgerferne Symbol-Politik.

0 Kommentare:

Kommentar posten

  © Blogger template AutumnFall by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP